FAQ’s

Wann sollten wir einen Hochzeitsfotografen buchen?

Ich fotografiere, wie viele andere meiner Kollegen vor allem Ganztagesreportagen und begleite pro Tag immer nur ein Pärchen. Ihr solltet also mindestens 8-10 Monate vor eurer Hochzeit beginnen, den richtigen Fotografen zu finden.

Wenn euer Wunschtermin bei mir bereits belegt ist, so kann ich euch sehr gerne zuverlässige Fotografen weiterempfehlen.

Wie läuft das mit der Buchung?

Vor jeder Hochzeit steht immer der persönliche Kontakt. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee oder gerne auch einem Gläschen Wein lernen wir uns erstmal kennen, plaudern über eure Hochzeit, eure Vorlieben, Wünsche und Erwartungen. Dieses gänzlich unverbindliche Vorgespräch soll zeigen, ob wir zueinander passen und die Chemie stimmt – denn an einem der wichtigsten Tage in eurem Leben, ist es besser einen Freund und nicht bloß nur einen Dienstleister an seiner Seite zu haben.

Kommst du alleine oder zu zweit?

Ich fotografiere sehr gerne zu zweit, denn manche Momente lassen sich nur durch eine zweite Perspektive einfangen – es liegt aber schlussendlich ganz bei euch und euren Wünschen.

Wie lange begleitest du unsere Hochzeit?

An Wochenenden begleite ich Hochzeiten ab sechs Stunden. Zumeist werde ich jedoch für den ganzen Tag gebucht, an dem ich mind. zehn Stunden vor Ort bin. Bei Bedarf bleibe ich aber auch gerne mal länger, sodass ihr und eure Gäste die ausgelassene Partystimmung für immer in Erinnerung habt.

Wie viele Bilder bekommen wir und wie lange müssen wir darauf warten?

Je nach Umfang und Dauer der Reportage bekommt ihr zwischen 350 – 500 Bilder innerhalb 3-4 Wochen. All diese Bilder werden auf einer passwortgeschützten Onlinegalerie mit separatem Gästezugang hochgeladen. Somit habt ihr die Möglichkeit, euren Gästen alle (oder auch nur bestimmte) Bilder zu zeigen… ganz ohne lästiges senden von Bildern via eMail, etc.

Zusätzlich erhaltet ihr eine Hochzeitsbox aus Holz mit den besten Aufnahmen auf Papier gedruckt. Ein USB-Stick mit allen Bildern in höchster Auflösung liegt natürlich ebenso bei.


der wahre Wert von Bildern, erschließt sich erst nach vielen Jahren ...

Anfrage

Welche Kosten erwarten uns?

An Wochenenden begleite ich Hochzeiten ab sechs Stunden. Inklusive der steiermarkweiten Anfahrt, einer Hochzeitsbox mit Ausdrucken und einem USB-Stick mit all euren Bildern in höchster Auflösung, bezahlt ihr € 1740 – eine Investition in Erinnerungen, die euch ein Leben lang begleiten und Freude bereiten werden.

Machst du einen Location-Check?

Ja, vor jeder Hochzeit schaue ich mir neue Locations immer ganz genau an, um an eurem Hochzeitstag keine Zeit für die Suche nach den perfekten Plätzen zu verlieren. So habt ihr die Gewissheit, dass das Portraitshooting am Hochzeitstag entspannt und in aller Kürze abläuft.

Was passiert, wenn es regnet?

Wenn es regnet, machen wir Regenfotos! Ihr braucht also keine Sorgen zu haben, denn zum einen bin ich immer auf der Suche nach trockenen Alternativen bei meinem Vorab-Locationcheck und zum anderen lassen sich bei Regen unglaublich tolle Bilder machen.

Können wir die Portraits auch an einem anderen Tag machen?

Ja, manchmal kommt es vor, dass ein Portraitshooting nicht am Hochzeitstag gewünscht wird. Dies lässt sich aber am besten bei unserem Erstgespräch abklären.

Machst du auch Fotoalben oder Videos?

Am Ende jeder Hochzeit gibt es neben den eigentlichen Bildern auch immer ein Hochzeitsalbum von mir – denn ich finde, Bilder kommen erst in gedruckter Form richtig zur Geltung.

Meine Passion liegt in der Fotografie – solltet ihr ein Video eures Hochzeitstages wünschen, so kann ich euch gerne einen tollen Videographen empfehlen.